Die Akademische Verbindung Athenia ist die älteste aktive Damenverbindung in Würzburg.
Wir, die Athenen, verstehen uns als Freundschaftsbund auf Lebenszeit.

Die Verbindung

Unsere Farben sind dunkelblau-weiß-dunkelgrün. Blau steht für Lebensbund und Freundschaft, weiß für Loyalität und grün für die Hoffnung auf ein gutes Gedeihen der Verbindung.

Als Namenspatronin haben wir die griechische Göttin Athene gewählt, die als Göttin der Klugheit und Weisheit unserem Anspruch als Akademische Verbindung entspricht.

Unser Verbindungsleben ist auf unseren Wahlspruch ausgerichtet. „Una ad concordiam, libertatem, ambitionem.“
Dieser lautet frei übersetzt: „Gemeinsam zur Einheit, Freiheit, Strebsamkeit.“ Er wird durch die Prinzipien ergänzt.

Eindrücke von unserem Verbindungsleben findest du auch in der Galerie.

Wer wir sind

Wir sind große Gemeinschaft von Studentinnen aller Würzburger Hochschulen und Akademikerinnen verschiedenster Fachrichtungen. Die Semester gestalten unsere aktiven Athenen. Jedes Semester wird ein neuer Vorstand (Chargen) gewählt, der für die Umsetzung des Semesterprogramms verantwortlich ist. Die Chargen des Sommersemesters 2021 sind Hannah, Isabell, Anna und Davina.

Unsere Hannah kommt aus Bietigheim, sie studiert Jura an der Uni Würzburg und ist seit 2017 Athene. „Obwohl ich schon einen großen Freundeskreis hatte, habe ich durch die Athenia viele neue Impulse bekommen und neue Leute in ganz Deutschland kennen gelernt.

Isabell studiert ebenfalls Jura. Sie ist in der Nähe von Würzburg aufgewachsen und ist seit 2019 Teil der Athenia. „Die Athenia habe ist erstmals auf einer Party kennen und sofort lieben gelernt.“

Seit 2018 trägt Anna die Farben der Athenia. Anna und Hannah habe eine Weile zusammen auf dem Athenenhaus gewohnt. Anna kommt aus einem kleinen fränkischen Dorf und studiert technische Informatik. „In meinem ersten Semester habe ich Mathe studiert, doch schnell merkte ich, dass ich mich mehr für praktische Anwendungen interessiere. Bei meinen Studienwechsel haben meine Athenen mich gestärkt.“

Davina kommt aus der Nähe von Heilbronn und studiert mathematische Physik. Nach ihrer Ausbildung hat sie sich für ein Studium in Würzburg entschieden. „Auf die Athenia bin ich bei meiner Zimmersuche aufmerksam geworden. Diese Gemeinschaft hat mich sofort angesprochen, sodass auf das Athenenhaus gezogen und das Fuxenband aufgenommen habe.“

Mit diesen Erfahrungsberichten kannst du noch mehr Athenen kennen lernen.