Lebensbund

Das Lebensbundprinzip ist die Basis, auf die sich die Verbindung stützt. Es steht für den Zusammenhalt im Bunde über das Studium hinaus und umfaßt alle Generationen. Die Mitglieder, die im Berufsleben stehen, halten weiterhin Kontakt zu den Studierenden und können mit Rat und Tat zur Seite stehen. Auf der anderen Weiterlesen…

Bei der Kneipe werden auch Studentenlieder gesungen

Kneipe

Kneipen sind die traditionsreichsten Veranstaltungen im Verbindungsleben. Die Athenen verbringen einen geselligen Abend, dessen Ablauf von den Chargen, den Vorständen der Verbindung, geleitet wird. Er beinhaltet Reden, das Singen studentischer Lieder und z. B. die Aufnahme neuer Mitglieder. Außerdem sind im inoffizielleren zweiten Teil auch witzige Einlagen und Spiele möglich. Weiterlesen…

Neben der Festrede gibt es kurze Grußworte von Gästen und unserem Vorstand

Kommers

Ein Kommers hat einen ähnlichen Ablauf wie eine Kneipe, ist aber noch feierlicherer. Das wird durch die Anwesenheit von Chargierten anderer Verbindungen ausgedrückt wird. Außerdem wird die Rede oft von einem externen Redner gehalten.

Athenenabend

Regelmäßig im Semesterprogramm tauchen die Athenenabende auf. Die Aktiven entscheiden meist spontan und nach Interesse, wie sie diesen Abend verbringen wollen. Von Spieleabenden und Raclette im Winter bis zu Grillen und Stand-Up Paddling im Sommer sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Fuxmajorstagung

Die erste Gelegenheit im Wintersemester, um die Mitglieder unseres Dachverbands zu treffen, bietet die Fuxmajorstagung (FMT). Sie wird reihum von den verschiedenen Verbindungen in den jeweiligen Städten ausgerichtet. Bei dieser Veranstaltung geht es vor allem darum, dass die neuen Mitglieder jeder Verbindungen den Dachverband kennenlernen. Natürlich darf eine Stadtführung nicht Weiterlesen…

Glühwein auf dem Christkindlesmarkt

Thomastag

Der Thomastag findet traditionell am Wochenende vor dem eigentlichen Thomastag, dem 21. Dezember, in Nürnberg statt. Am Samstagabend feiern wir mit ca. 400 Personen einen Festkommers. Am Sonntagvormittag gibt es dann den traditionellen Bummel durch die Nürnberger Altstadt. Daran nehmen junge und alte Verbindungsstudenten aus ganz Deutschland teil. Eine Tasse Weiterlesen…

Unsere Prunkfahne im Einsatz

Stiftungsfest

Am Stiftungsfest feiern wir den Jahrestag der Gründung unserer Verbindung. Zu diesem Anlass kommen besonders viele Athenen, die nicht mehr in Würzburg leben, zu Besuch, um gemeinsam zu feiern, in Erinnerungen zu schwelgen und die neuen Mitglieder kennenzulernen.Bereits am Freitagabend bietet ein Begrüßungsabend die Möglichkeit zum entspannten, geselligen Beisammensein. Der Weiterlesen…

Wissenschaftlicher Abend

Bei diesem Programmpunkt taucht unser Prinzip Wissenschaftlichkeit auf. Etwa einmal im Semester organisieren wir einen Vortragsabend mit einem externen Redner. Das Thema das Abends bestimmt wieder die Aktivitas nach Interesse. So hatten wir schon Themen zum Verbindungswesen, wie dem akademischen Fechten und Verbindungen in der DDR. Aber auch gesellschaftliche Themen Weiterlesen…

Auch Hohe Damen kommen nach Schwarzburg

Schwarzburgbundtagung (SBT) und Schwarzburgbundseminar (SBS)

Jedes Jahr an Pfingsten treffen wir uns mit allen Verbindungen unseres Dachverbands in dessen Gründungsort – Schwarzburg im Thüringer Wald. Wir verbringen ein sommerliches Wochenende mit klassischen Programmpunkten wie einem Kommers, Empfang und Totengedenken.Das Highlight ist aber die gemeinsame Zeit mit den anderen Verbindungen bei witzigen Spaßkneipen direkt in dem Weiterlesen…