Gruppenfoto in Rotterdam

Aktivenfahrt

Besondere Highlights im Verbindungsleben sind die Aktivenfahrten. Ein Wochenendausflug führt die Athenen in eine andere Stadt. Gerne werden dabei die in Deutschland (und Europa) verteilt wohnende Hohen Damen (Mitglieder, die bereits im Berufsleben stehen) der Athenia besucht. So durften wir schon Stuttgart, Köln und sogar Rotterdam kennenlernen. Genauso bietet sich Weiterlesen…

Die Athenia ermöglich mir, mich mit Gleichgesinnten auszutauschen

Anne, Gymnasiallehrerin  Die Ansichten über das Verbindungswesen im Allgemeinen sind veraltet. Die Akademische Verbindung Athenia zu Würzburg ermöglicht mir mich mit Gleichgesinnten auszutauschen und das nicht nur in universitärer Hinsicht. Durch die bunte Mischung der verschiedensten Studiengänge findet man stets einen Gesprächspartner und erlangt selbst einen Einblick in andere Studiengänge. Weiterlesen…

Es ist schön sich engagieren zu können

Julia, Studentin Sonderpädagogik Ich kenne das Verbindungsleben und das Couleurwesen schon seit meiner frühesten Kindheit. Mein Vater ist ebenfalls in einer Verbindung und hat mich, wie ich noch kleiner war, oftmals zu Veranstaltungen wie das Sommergrillen oder die Waldweihnacht inklusive Weihnachtsmann mitgenommen. Dadurch wurde meine Interesse an Studentenverbindungen geweckt. Als Weiterlesen…

Es ist nicht nur das Gemeinschaftsgefühl…

Nicole, Biologiestudentin Die Mädels der Athenia habe ich über zwei Freundinnen kennengelernt. Ich habe einige Veranstaltungen besucht und schnell beschlossen ein Teil dieser Gemeinschaft werden zu wollen. Es ist nicht nur das Gemeinschaftsgefühl oder die Unterstützung, die man bzgl. des Studiums von den Hohen Damen erhält, welches mich gern eine Weiterlesen…

Von AVA1994, vor

Fux der ersten Stunde

Claudia, Dipl.-Kauffrau Am Anfang stand die Neugierde. Athenia war gerade in der Gründungsphase. Eines der Gründungsmitglieder – eine ehemalige Schulfreundin – fragte mich, ob ich ihnen beim Entwurf von Wappen und Zirkel helfen könnte. „Wofür ist das denn?“ Zu diesem Zeitpunkt hörte ich das erste Mal von (Männer-)Verbindungen. Die Grundidee Weiterlesen…